Meßstetter Hütte

Ausflüge / Tipps

Älpele – Kurze Wanderzeit und langer Aufenthalt
Wanderzeit: 5 Minuten
Beschreibung:
Dem Fuß- oder Fahrweg von der MeHü zum Älpele folgen. Die Kürze der Wanderung und die Einkehrmöglichkeit überzeugen jeden Wandermuffel.
Tipp: Einkehrern empfielt sich für den Rückweg eine Taschenlampe mit zu nehmen.

Ein Muss: der Hausberg „Hoch Gerach“
Wanderzeit: 3 – 4 Stunden
Beschreibung:
Dem Fuß- oder Fahrweg von der MeHü zum Älpele folgen. Am Älpele geradeaus durch den Wald zur Äußeren Alpila. Nach der Äußeren Alpila beginnt der Aufstieg zum Hochgerach. Abstieg denselben Weg.
für Geübtere:
Am Älpele links abbiegen in Richtung Oberjoch Alpe. Nach ca. 500m rechts abbiegen und über das Rappenköpfle auf den Hochgerach.

Hoher Freschen – Tageswanderung für sportliche Familien
Wanderzeit: 5 Stunden
Beschreibung:
Mit dem Auto über Rankweil nach Innerlaterns.
Gemäßigter Aufstieg auf dem Leseweg vorbei am Freschen Haus. Abstieg über Freschen Haus, Untere Saluver Alpe und Gapfohler Fürkele.
Tipp: Die ersten Höhenmeter können auch mit der Gondel überwunden werden.

Silbertal – Familienwanderung
Wanderzeit:
Beschreibung:

Drei Schwestern – mit kleiner Kletterei zum Gipfel
Wanderzeit: 6 Stunden
Beschreibung:

Bürser Schlucht – Schlechtwetterwanderung
Wanderzeit:
Beschreibung:

Lünersee – Für jeden was dabei
Wanderzeit:
Beschreibung:

Val Blu Parkbad – die Schlechtwetteralternative
Freundliches und modernes Freizeitbad in Bludenz.

Freibad Nenzing – für die heißen Tage
Attraktives Freibad beim Nenzinger Sportzentrum.



Links

Gemeinde Dünserberg (Veranstaltungen…):
www.duenserberg.at

Gemeinde Schnifis (Wanderwege, Käserei…):
www.schnifis.at

Stadt Feldkirch (Spatzier-, Wander- und Freizeitvorschläge):
www.feldkirch.at

Für die inhaltliche Korrektheit der Links übernimmt der Skiverein Meßstetten keinerlei Verantwortung.